Schweinerollbraten

Beurteilung

2.7/5 rating (17 votes)
  • Personen/Portionen: 4

Zutaten

  • 1 kg Schweinerollbraten
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • 500 g Zwiebeln
  • 500 g Zucchini
  • 1 Topf Basilikum
  • 30 g Butter oder Margarine
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL trockener Sherry
  • 1-2 TL dunkler Saucenbinder
  • Alufolie
  • Zubereitung

    Fleisch waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf die eingeölte Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) etwa zwei Stunden braten. Inzwischen Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Zucchini putzen, waschen und in schräge Scheiben schneiden. 30 Minuten vor Ende der Bratzeit Zwiebeln um den Braten verteilen und mit etwa 125 ml Wasser angießen und das Lorbeerblatt zugeben. Basilikum waschen, von den Stielen zupfen und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, in dünne Streifen schneiden. Fett erhitzen und die Zucchini darin etwa zehn Minuten braten. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Braten in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Etwa 400 ml Wasser in die Fettpfanne geben und den Bratensatz lösen. Dabei das Lorbeerblatt entfernen. Fond und die gebratenen Zwiebeln in einen Topf geben und alles pürieren. Sahne dazugeben und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Sherry abschmecken. Saucenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals kurz aufkochen. Basilikumstreifen unterrühren. Braten zusammen mit den Zucchini auf einer Platte anrichten und mit den Basilikumblättchen garnieren. Den Rollbraten zusammen mit der Sauce servieren.